Home » 140-Jahr-Feier » Spiele ohne Grenzen

Spiele ohne Grenzen - 140 Jahre TVL



Im Zuge seiner 140-Jahr-Feierlichkeiten belebt der TV Lengerich den europäischen Straßenfeger der 60er und 70er Jahre wieder für euch!

Für die jüngeren unter uns sei kurz das Spielprinzip erklärt: Die jeweils aus 5 Männer und 5 Frauen bestehenden Mannschaften duellieren sich in einer Mischung aus sportlichen, geschicklichen und vor allem gemeinschaftlichen Spielen gegen die anderen Teams.


Spiel 1: Sackhüpfen extrem

Wir spielen, dass klassische Sackhüpfen, nur mit dem Unterschied, dass bei uns nicht eine Person alleine springt, sondern in großen Big-Packs gleich mehrere zusammen das Ziel erreichen müssen.
 

Spiel 2: Partytime

Mit Hilfe von Partytröten, die sich abwickeln, sobald man Luft reinpustet, muss ein Gummiband vom Start ins Ziel weitergereicht werden.

 

Spiel 3: Türme von Lengerich

Das bekannte Spiel Türme von Hanoi. Nur bei uns ist die Pyramide etwas größer, entstanden aus dem Stamm eines Baumes.


Spiel 4: Die menschliche Waage

Säcke müssen mit unterschiedlichen Materialien befüllt werden, sodass man ein bestimmtes Gewicht abschätzt. 


Spiel 5: Volleyball

Bälle müssen über ein Netz in die andere Spielhälfte geworfen werden. Allerdings können sich die Spieler nicht frei bewegen, sondern sind mit ihren Mitspielern verbunden.

 

Spiel 6: Luftballon-Wurf

Luftballons werden mit Wasser befüllt und mit Hilfe von gezielten Würfen ins Ziel gebracht.
 

Spiel 7: Schubkarrenfahrt

Bälle müssen in einer Schubkarre über Hindernisse transportiert werden, wobei möglichst wenig Bälle aus der Karre fallen sollten.
 

Spiel 8: Die Wasserrutschte

Wasser muss von A nach B befördert werden. Dazu sind auf Helmen Rohre befestigt. Es muss nun geschickt eine Menschenkette gebildet werden, um möglichst viel Wasser ins Ziel zu bringen.
 

Spiel 9: Torwand

Auf eine Torwand müssen Bälle geworfen werden, wobei die Ziele und Bälle unterschiedlich groß sind.

Spiel 10: Kistenlauf

Ein Medizinball muss ins Ziel transportiert werden. Blöd nur, dass der Boden nicht betreten werden darf. Als Hilfe dienen Bierkisten, um den Ball dennoch ins Ziel zu bringen.
 

Spiel 11: Widerstandsläufe

Mit Widerstandsbändern befestigt, ist es das Ziel, Wasserbecher zu erreichen und deren Inhalt in Wasserbehälter zu füllen.
 

Spiel 12: Brückenbau

Aus Holzlatten muss eine kleine Bogenbrücke gebaut werden. Hierzu werden keine weiteren Hilfsmittel wie Nägel, Schrauben usw. benötigt. Die Bauteile stützen sich durch geschickte Verschränkungen gegenseitig. Es kommt also auf die Technik an.
 

Spiel 13: Parcour

Mit einem Eimer Wasser muss ein Parcour mit Hindernissen bewältigt werden. Damit dies nicht zu einfach wird, werden dem Läufer die Augen verbunden und er ist von den Kommandos seiner Mitspieler abhängig. 

 

Aber egal ob als aktiver Spieler oder als Zuschauer, Jung oder Alt, Klein oder Groß: unser Spiele ohne Grenzen garantiert Spaß für jeden!
Wir freuen uns auch euch!!!


Wer teilnehmen möchte, so geht's:

1. Zur Anmeldung reicht eine Mail an k.meyer@tvlengerich.de bis 10. Juni mit folgenden Infos:
  - Ansprechpartner
  - Telefon-Nummer
  - Mailadresse (auch für die Zusendung der Spielregeln)


2. Es muss eine komplette Mannschaft gemeldet werden, die aus 5 Frauen und 5 Männern besteht-
  - Mindestalter 16 Jahre

3. Das Startgeld in Höhe von 30,-  € pro Mannschaft wird am Tag der Veranstaltung bar bezahlt.

4. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt.

5. Zuschauer sind herzlich willkommen! Für das leibliche Wohl ist gesorgt.