Home » Aktuelles » Presseschau

Aktuelle Artikel


TVL in Recke erfolgreich

Am vergangenen Samstag, den 24.11.2018, nahmen 6 Schwimmerinnen und 6 Schwimmer des TV Lengerich am diesjährigen kindgerechten- und Nachwuchsschwimmen des Turngau Münsterlandes teil. Obwohl es für die Mehrheit der Kinder der erste Schwimmwettkampf war, erbrachten sie tolle Leistungen.

So erschwamm sich bei den jüngsten Teilnehmerinnen Jana Nica Ill (Jahrgang 2012) über 25 m Brust mit einer Zeit von 36,80 Sekunden und über 25 m Freistil in 36,01 Sekunden zwei tolle dritte Plätze. Auch Jana Sophie Hövelmann startete im Jahrgang 2012 und belegte mit einem 7. Platz über 25 m Brust in 45,87 Sekunden sowie einem 8. Platz über 25 m Freistil in 49,61 zwei gute Platzierungen im Mittelfeld.

Im Jahrgang 2011 startete einerseits Jill Haudek bei den Mädchen und Xaver Decker bei den Jungen. Xaver erreichte mit einer Zeit von 36,50 Sekunden über 25 m Brust einen 8. Platz und mit 35,74 Sekunden über 25 m Freistil sogar einen 4. Platz, womit auch er gute Platzierungen im Mittelfeld landete. Jill ging gleich in drei Disziplinen an den Start. Sie schwamm sowohl über 25 m Brust (30,52 sek) und 25 m Freistil (31,17 sek) auf Platz 2. Über 25 m Rücken erzielte sie sogar einen sehr guten ersten Platz mit einer Zeit von 36,84 Sekunden.

Weiterhin schwammen im Jahrgang 2008 Joshua Mehliß und Luca Haupt über 100 m Brust um die Wette, wobei sich Joshua in einer Zeit von 2:07,62 Minuten mit nur 5 Hundertsteln Vorsprung durchsetzte. Auch Sören Wüller startete im Jahrgang 2008, entschied sich jedoch, in Brust lediglich über 50 m zu starten und erzielte hier den ersten Platz mit 55,13 Sekunden. Über 50 m Rücken starteten die drei nur gegen wenig weitere Konkurrenz. Auch hier erschwamm sich Sören einen ersten Platz in tollen 49,02 Sekunden. Joshua belegte Platz 2 (1:06,25 min) und Luca Platz 4 (1:15,24 min). Über 100 m Freistil lieferten sich dann Sören und Joshua ein Duell. Erneut setzte sich Sören mit 1:34,50 Minuten durch. Joshua landete mit 2:11,41 Minuten auf Platz 2. Auch Luca erreichte einen guten zweiten Platz in Freistil, allerdings startete er hier nur über die 50 m (58,39 sek).

Im Jahrgang 2007 ging Kevin Peruizki für den TVL an den Start. Er startete in allen Disziplinen über 100 m. In Brust schwamm sich Kevin auf Platz 2 (2:32,35 min), in Rücken auf Platz 1 (2:24,97 min) und in Freistil erneut auf Platz 2 (2:15,54 min).

Auch Timo Haupt schwamm 100 m-Strecken, allerdings startete er im Jahrgang 2006. In Brust und Rücken setzte er sich gegen seine Konkurrenz durch und freute sich über jeweils erste Plätze mit Zeiten von 1:49,26 Minuten in Brust und 2:09,48 Minuten in Rücken. Lediglich in Freistil musste er sich geschlagen geben und landete mit 1:50,38 Minuten auf Platz 2.

Weiterhin starteten noch drei Mädchen im Jahrgang 2010 für den TVL. Über 50 m Brust schwamm Ida Höffker mit 1:05,47 Minuten auf einen sehr guten zweiten Platz. Über 50 m Freistil konnte sie sich sogar über einen ersten Platz mit 59,16 Sekunden freuen. Sophia Kerssen und Carlotta Neumann starteten gleich über drei Disziplinen. Sophia erreichte in Brust (1:08,80 min) und Rücken (1:20,22) gute 5. Plätze und über Freistil sogar einen tollen 4. Platz (1:09,68). Carlotta belegte mit Platz 8 in Brust (1:14,73) und Platz 7 in Freistil (1:16,99) Platzierungen im Mittelfeld. Über Rücken freute sie sich über einen sehr guten dritten Platz mit einer Zeit von 1:14,95.

TV Lengerich zeigt sein Profil

Der TV Lengerich zeigt sein Profil!

Am Mittwoch, den 09.11.2018, erarbeiteten einige Vereinsmitglieder zusammen mit dem KSB-Steinfurt im Rahmen der Weißte-Bescheid-Tour ein übersichtliches Vereinsprofil.

Ins Auge gefasst wurden die Bereiche Jugend, Vereinsangebote, Kooperationen/Partner und Außersportliche Aktionen und Veranstaltungen.
Dieses Profil soll auch bei der Findung von neuen Ideen und Projekten für den Verein helfen.








 

TVL Zirkel-Männer geben das Tempo vor!

Nachdem am 6. September die Baggerarbeiten für den Anbau am Sport- und Gesundheitszentrum des TVL begonnen haben, setzte die Zirkelgruppe von Frank Neumann neue Maßstäbe. So wurden binnen fünf Stunden 320 Quadratmeter Pflastersteine aufgenommen und palettiert. Die Steine werden später wieder in Einsatz kommen können. Der für die Organisation und den Ablauf Verantwortliche Simon Müller-Terbille zeigte sich äußerst stolz auf die Truppe, die bis zum letzten Stein gekämpft hat. Die Zirkel-Gruppe trainiert immer mittwochs von 18:30 bis 20:00 Uhr im Sport- und Gesundheitszentrum.